Meiler soll im August 2005 in Betrieb gehen
Siemens baut Kraftwerk für BASF in Belgien

Die Siemens-Sparte Energieerzeugung (PG) wird für den Chemiekonzern BASF in Belgien ein Kraftwerk bauen. Der Großauftrag hat ein Volumen von rund 230 Millionen Euro.

HB MÜNCHEN. Siemens baue im Auftrag eines Gemeinschaftsunternehmens von RWE Power und Electrabel in Antwerpen ein Gas- und Dampfkraftwerk für den dortigen Standort des Chemiekonzerns BASF, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Der Auftrag umfasse den schlüsselfertigen Bau der Anlage mit Gas- und Dampfturbine sowie die Versorgung mit Ersatzteilen. Als Option sei ein Wartungsvertrag für die Gasturbine vereinbart. Das Kraftwerk mit rund 400 Megawatt Leistung solle im August 2005 in Betrieb gehen, erklärte Siemens.

PG gehört zu den größten Siemens-Bereichen und hat im vergangenen Geschäftsjahr 2002/03 (zum 30. September) mit 1,171 Milliarden Euro den höchsten Beitrag zum Konzerngewinn geliefert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%