Industrie
Mercedes-Benz steigert China-Absatz

Der Autobauer Daimler-Chrysler hat von seiner Flaggschiffmarke Mercedes-Benz im vergangenen Jahr in China mit 11 500 Fahrzeugen im Jahresvergleich fünf Prozent mehr abgesetzt. Das sagte der Präsident der Mercedes-Benz China Ltd am Donnerstag in Peking.

dpa-afx PEKING. Der Autobauer Daimler-Chrysler hat von seiner Flaggschiffmarke Mercedes-Benz im vergangenen Jahr in China mit 11 500 Fahrzeugen im Jahresvergleich fünf Prozent mehr abgesetzt. Das sagte der Präsident der Mercedes-Benz China Ltd am Donnerstag in Peking. Er kündigte gleichzeitig die Einführung neuer Modelle in China für dieses Jahr. "Damit werden wir unseren Absatz ankurbeln."

Daimler-Chrysler beginnt in diesem Jahr in einem neuen Werk am Stadtrand von Peking in Zusammenarbeit mit seinem Partner Beijing Automotive Industry Holding Company (Baic) mit der Produktion der Mercedes-Benz E- und C-Klasse. Mittelfristig ist eine jährliche Produktionskapazität von bis zu 25 000 Stück geplant. Ab 2006 will der Konzern zudem im neuen Werk in Fuzhou City in der Provinz Fujian jährlich rund 40 000 Stück vom Mercedes Sprinter sowie der Van-Familie Vito/Viano bauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%