Michelin steigert Umsatz
Conti-Rivale versprüht Optimismus

Bei Michelin läuft’s rund: Der französische Reifenhersteller setzt seinen Wachstumstrend fort und verzeichnet ein Umsatzplus von 8,7 Prozent. Besonders gut lief das Geschäft in Europa und Nordamerika.

ParisDer französische Reifenhersteller Michelin versprüht Optimismus nach einem Umsatzplus im abgelaufenen Quartal. Auf den weltweiten Absatzmärkten dürfte sich der Wachstumstrend fortsetzen, sagte der Continental-Rivale am Donnerstag voraus. Das Management bekräftigte seine wesentlichen Geschäftsziele für dieses Jahr.

Im vergangenen Vierteljahr stieg der Umsatz um 8,7 Prozent auf 5,31 Milliarden Euro. Grund war vor allem die starke Nachfrage nach Lkw- und Pkw-Reifen in Europa und Nordamerika.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%