Milliarden-Auftrag für 43 Flugzeuge winkt
Airbus bekommt frohe Botschaft aus Indien

Aus Indien winkt dem europäischen Flugzeugbauer Airbus ein neuer Milliardenauftrag. Die Fluggesellschaft Indian Airlines will ihre Flotte um 43 Flugzeuge der Typen A319, A320 und A321 aufstocken.

HB NEU DELHI. Der Investitionsausschuss des Finanzministeriums habe dafür grünes Licht gegeben. Das Auftragsvolumen dürfte in der Größenordnung von zwei Mrd. Dollar (rund 1,55 Mrd Euro) liegen, berichteten indische Medien am Donnerstag.

Nun solle in die Preisverhandlungen mit Airbus eingestiegen werden, hieß es aus dem Investitionsausschuss. Der Auftrag müsse dann noch abschließend gebilligt werden. Airbus will den Angaben zufolge die heimische Zulieferindustrie und Softwarefirmem stark einbinden. Medieninformationen zufolge will die indische Fluggesellschaft 20 A319, 19 A321 und vier A320 bestellen. Bereits seit mehr als zwei Jahren ringt Indian Airlines um die notwendigen Zustimmungen und Finanzhilfen für die angestrebte Erneuerung und Ausweitung ihrer Flugzeugflotte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%