Milliarden-Ölgeschäft Comeback für Tony Hayward

Tony Hayward und seine Investitionsfirma Vallares haben sich auf einen Zusammenschluss mit der türkischen Genel Enerji verständigt. Der Milliardendeal könnte dem Ex-BP-Chef zur Rückkehr in die Ölindustrie verhelfen.
1 Kommentar
Tony Hayward steht vor der Rückkehr. Quelle: Reuters

Tony Hayward steht vor der Rückkehr.

(Foto: Reuters)

LondonDer wegen der Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko zurückgetretene BP-Chef Tony Hayward steht vor der Rückkehr in die Ölindustrie. Seine zusammen mit dem Financier Nat Rothschild gegründete Investitionsfirma Vallares habe sich grundsätzlich auf einen Zusammenschluss mit der türkischen Genel Enerji geeinigt, sagte eine mit dem Vorhaben vertraute Person am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters.

Der Konzern, dem Ölfelder in Kurdengebieten im Irak gehören, werde dabei mit rund vier Milliarden Dollar bewertet und wolle das Geschäft in den kommenden Tagen bekanntgeben. Die genauen Konditionen seien noch nicht klar. Hayward hatte angekündigt, bei der Übernahme eines Konzerns auch den Chefposten zu beanspruchen. Genel Enerji und Vallares wollten sich auf Anfrage nicht äußern.

 

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "Milliarden-Ölgeschäft: Tony Hayward vor Rückkehr in die Ölindustrie"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Schade,dass solche Menschen wiederkommen.
    Ein Grundproblem dieser Weltwirtschaftskrise.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%