Milliardenauftrag: Ryanair bestellt 175 Flugzeuge bei Boeing

Milliardenauftrag
Ryanair bestellt 175 Flugzeuge bei Boeing

Rynair baut seine Flotte aus und Boeing profitiert. Die Billig-Airline hat 175 Flugzeuge vom Typ 737-800 bestellt. Erst am Montag hatte Konkurrent Airbus den größten Auftrag in der Luftfahrt-Geschichte an Land gezogen.
  • 2

London Nach dem Riesenauftrag für den Konkurrenten Airbus ist auch beim US-Flugzeugbauer Boeing eine Großbestellung eingegangen. Die irische Billig-Airline Ryanair bestellte am Dienstag 175 Flugzeuge vom Typ 737-800. Laut Preisliste hat die Bestellung einen Gesamtwert von 15,6 Milliarden Dollar (12,1 Milliarden Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen dieser Größenordnung Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich.

Die Maschinen sollen bis zum Jahr 2018 ausgeliefert werden, wie Ryanair nach der Vertragsunterzeichnung zwischen Konzernchef Michael O'Leary und dem Chef der Abteilung für zivile Luftfahrt bei Boeing, Ray Conner, mitteilte. „Ein Wachstum der Flotte ist notwendig, wenn wir unsere Passagierzahlen auf 120 Millionen steigern wollen“, hatte O'Leary bereits im Februar im Interview mit Handelsblatt Online angekündigt.



Mit der Lieferung wächst die Flotte von Ryanair nach Angaben der Fluggesellschaft von 300 auf mehr als 400 Maschinen. Das Unternehmen sei nach Ende der Auslieferung im Jahr 2018 in der Lage, jedes Jahr mehr als hundert Millionen Passagiere in Europa zu befördern, erklärte Ryanair. Der Airline zufolge ist die Bestellung bei Boeing die größte, die jemals von einer europäischen Gesellschaft getätigt wurde. Für Boeing sei es der wichtigste Auftrag seit Jahresbeginn.

Erst am Montag hatte Airbus einen Riesenauftrag der indonesischen Billigfluggesellschaft Lion Air an Land gezogen. Sie bestellte bei Airbus 234 Mittelstrecken-Flieger aus der A320-Familie im Gesamtwert von 18,4 Milliarden Euro - der größte Auftrag in der Geschichte der zivilen Luftfahrt.



afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Milliardenauftrag: Ryanair bestellt 175 Flugzeuge bei Boeing"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Frage an die Redaktion:

    Mich interessiert, was O`Leary jährlich an Steuern zahlt in Irland.

  • Wurde diese Bestellung nicht vor kurzer Zeit schon gemeldet?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%