Milliardeninvestition
VW plant zwei neue Fabriken in China

Volkswagen baut seine Produktion in China weiter aus. Offenbar plant der Konzern zwei neue Fabriken in den Städten Tianjin und Qingdao. Zusammen mit chinesischen Partnern will VW 18,2 Milliarden Euro investieren.
  • 0

Chengdu/PekingDer Volkswagenkonzern will seine Präsenz in China weiter ausbauen. Am Rande einer China-Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag aus Delegationskreisen, dass VW die Genehmigung der staatlichen Behörde NDRC erhalten hat, zwei weitere Standorte in China zu eröffnen. Geplant seien Fabriken in den Städten Tianjin und Qingdao im Osten des Landes. VW wollte sich dazu zunächst nicht äußern. Zudem will der Konzern seine Produktion in seinem Werk in Chengdu im Westen des Landes auf 600.000 Autos pro Jahr ausbauen.

Bundeskanzlerin Merkel hatte am Sonntag das VW-Werk Chengdu besichtigt. VW-Chef Martin Winterkorn sagte bei dem Besuch, dass er trotz des bereits hohen Anteils Chinas für das Konzernergebnis keine Risiken für weitere Investitionen sehe.

Der Konzern teilte am Sonntag mit, dass er zusammen mit seinen chinesischen Partnern bis 2018 18,2 Milliarden Euro investieren wolle. Neben dem Werk in Chengdu betreibt VW mit seinem chinesischen Partner FAW Werke in Changchun, im Nordosten Chinas und im südchinesischen Foshan. Mit der zweiten Joint Venture Gesellschaft Shanghai Volkswagen werden fünf weitere Werke in Shanghai, Nanjing, Yizheng, Ningbo und Urumqi betrieben. 2015 wird nach VW-Angaben ein weiteres Werk in Changsha eröffnet.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Milliardeninvestition: VW plant zwei neue Fabriken in China"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%