Milliardenschwerer Deal
Hochtief zieht Minenauftrag an Land

Hochtief freut sich über einen milliardenschweren Minenauftrag. Der Baukonzern soll die Produktion einer Kohlemine im Bundesstaat Queensland verdoppeln.
  • 0

DüsseldorfDer Baukonzern Hochtief hat in Australien einen milliardenschweren Minenauftrag an Land gezogen. Der Auftrag für eine Kohlemine im Bundesstaat Queensland habe ein Volumen von knapp 1,95 Milliarden Euro und werde von der zur Tochter Leighton gehörenden Firma Thiess über sechs Jahre umgesetzt, teilte Hochtief am Montag mit.

Die Produktion der Mine solle auf etwa acht Millionen Tonnen verdoppelt werden. Thiess sei bereits seit 2007 für den Abbau verantwortlich und übernehme auch den Abtransport der Kohle sowie die Wartung des Maschinenparks.

„Die Nachfrage nach Rohstoffen ist weiterhin ungebrochen. Wir haben sehr erfreuliche Auftragseingänge und das ist langfristiges Geschäft“, sagte Hochtief-Chef Frank Stieler. Leighton verbuchte den Angaben zufolge im Juli bereits Minenaufträge im Volumen von knapp drei Milliarden Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Milliardenschwerer Deal: Hochtief zieht Minenauftrag an Land"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%