Milliardenschwerer Großauftrag
USA eröffnen wieder Tanker-Ausschreibung

Die USA haben den milliardenschweren Großauftrag für den Bau von Tankflugzeugen am Mittwoch wieder geöffnet. Damit geht das Rennen zwischen dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS und seinem US-Partner Northrop Grumman gegen den Rivalen Boeing um den 35 Mrd. Dollar schweren Auftrag in eine neue Runde.

rtr WASHINGTON. Der für die Wehrbeschaffung zuständige Direktor im Verteidigungsministerium Shay Assad sagte, die ursprünglichen Kriterien seien nicht wesentlich geändert worden. Die Bieter sollten durch die Änderungen "ein klares und unzweideutiges Verständnis" der Vergaberegeln erhalten. Mitte August werde eine letzte Aufforderung für Gebote veröffentlicht. Diese müssten bis zum 1. Oktober in in einer überarbeiteten Form eingereicht werden. Ziel sei weiterhin eine Auftragsvergabe bis Jahresende.

Ein Boeing-Sprecher sagte, die neue Version der Ausschreibung werde geprüft. Ein Northrop-Sprecher kündigte in der Nacht zum Donnerstag eine baldige Stellungnahme an.

EADS und Northrop hatten im Februar überraschend den Zuschlag für den Großauftrag der US-Luftwaffe erhalten. Der US-Rechnungshof bemängelte nach einer Beschwerde Boeings aber schwere Fehler bei der Auftragsvergabe und empfahl zumindest eine teilweise Wiederholung der Ausschreibung für den Bau der 179 Tankflugzeuge. Das US-Verteidigungsministerium entzog daraufhin der Luftwaffe die Kontrolle über das Verfahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%