Millionenschweres Sparpaket: Lanxess stemmt sich gegen Krise

Millionenschweres Sparpaket
Lanxess stemmt sich gegen Krise

Der Spezialchemiekonzern stemmt sich mit einem millionenschweren Sparpaket gegen die Krise. Die Aktie geriet nach der Ankündigung deutlich unter Druck.

dpa-afx LEVERKUSEN. Der Spezialchemiekonzern Lanxess stemmt sich mit einem millionenschweren Sparpaket gegen die Krise. "Wir sind mitten in einer globalen Rezession", sagte Lanxess-Chef Axel Heitmann am Freitag laut Mitteilung. In nächster Zeit sei keine durchgreifende Verbesserung zu erwarten. Daher sollen mit einer Reihe von Personalmaßnahmen die Auszahlungen im Zeitraum 2009/10 um rund 50 Mill. Euro reduziert werden. Die Aktie geriet in einem behaupteten MDax-Marktumfeld mit einem Minus von 1,03 Prozent auf 11,56 Euro deutlich unter Druck.

"Die Nachfrage unserer Kunden, vornehmlich in der Automobil- und in der Bauindustrie, ist auch im Januar weiterhin schwach gewesen und wir erwarten keine durchgreifende Verbesserung der wirtschaftlichen Situation in der vor uns liegenden Zeit", sagte Heitmann. Aus diesem Grund senke das Unternehmen für ein Jahr die Arbeitszeit und den Lohn unter anderem für 5 000 Mitarbeiter in Deutschland. Zudem werde für 2009 kein Bonus ausgezahlt. Auch Vorstand und Management verzichteten auf Teile des Einkommens.

"Sollte sich die Krise in den kommenden Monaten weiter verschärfen, werden Unternehmensführung und Arbeitnehmervertretungen in regelmäßigen gemeinsamen Treffen weitere Maßnahmen beraten." Auch weltweit verschiebe der Konzern die Gehaltsüberprüfungen um mindestens sechs Monate. In einigen Ländern wird es für die kommenden zwölf Monate keine Gehaltsanhebung geben. Darüber hinaus werden im Rahmen der landesrechtlichen Bestimmungen Maßnahmen zur Senkung der Personalkosten vereinbart. Insgesamt beschäftigt der Konzern rund 15 000 Mitarbeiter.

Der Konzern hatte wegen des massiven Nachfrageschwunds bereits seine Kapazitäten drastisch reduziert und den geplanten Umzug seiner Konzernzentrale nach Köln auf Eis gelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%