Mischkonzern
General Electric zuversichtlich für 2010

Das größte Industriekonglomerat der USA gibt Entwarnung für das kommende Jahr. General Electric rechnet im Industriegeschäft mit einer stabilen Ertragslage.
  • 0

HB NEW YORK. Der US-Mischkonzern General Electric wird im kommenden Jahr im Industriegeschäft noch nicht wieder auf den Wachstumspfad einschwenken. Gewinn und Umsatz in diesem Bereich dürften 2010 stabil ausfallen, teilte der Konzern am Dienstag auf einer Investorenkonferenz mit.

GE ist das größte Konglomerat in den USA. Seit dem vergangenen Jahr gibt der Konzern keine Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) mehr ab, sondern nur noch einen Ausblick auf die Entwicklung der einzelnen Geschäftsbereiche. Vergangene Woche hatte GE mitgeteilt, dass auch bei der Finanztochter GE Capital erst ab 2011 wieder mit steigenden Gewinnen zu rechnen ist.

Kommentare zu " Mischkonzern: General Electric zuversichtlich für 2010"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%