Mischkonzern
Siemens expandiert im Windgeschäft

Der Technologiekonzern will im Windgeschäft zur Weltspitze vordringen. Bei den Aufträgen hängt Siemens die Rivalen GE und Vestas bereits ab. Und in China will Siemens noch richtig Gas geben.
  • 2

NÜRNBERG. Sechs Jahre nach dem Einstieg in das Geschäft mit Windkraftanlagen durch die Übernahme der dänischen Bonus leitet Siemens den nächsten Wachstumsschub ein. Nachdem die Integration abgeschlossen sei, würden nun die Produktionskapazitäten deutlich ausgeweitet und das Geschäft internationalisiert, sagte der Chef der Erneuerbare-Energien-Sparte von Siemens, René Umlauft, dem Handelsblatt. „Wir gehen jetzt in die Regionen.“

Eine zentrale Rolle spielt dabei China. Nach Angaben aus Branchenkreisen wird Siemens in Kürze ein Joint-Venture mit dem Mischkonzern Shanghai Electric verkünden.

Umlauft äußerte sich zu den Spekulationen nicht. Der Markt sei sehr groß, aber hart umkämpft. „Wer in China besteht, besteht auch auf anderen Märkten.“ Laut Branchenkreisen will Siemens in dem geplanten Joint Venture eine Beteiligung von 49 Prozent eingehen. Dies erleichtert in China einiges, da bei der Auftragsvergabe heimische Spieler bevorzugt werden. Siemens kooperiert mit Shanghai Electric im Bereich Dampfturbinen und habe dabei gute Erfahrungen gemacht, hieß es.

Auch in anderen Ländern will Umlauft die Präsenz der Sparte erweitern. Speerspitze ist dabei das Windgeschäft, im dessen Fahrwasser soll der kleinere Solarbereich wachsen. Im Fokus hat er Brasilien, Indien und Afrika. Um die Märkte zu bedienen, wolle Siemens dort mit eigenen Fabriken präsent sein.

Seite 1:

Siemens expandiert im Windgeschäft

Seite 2:

Seite 3:

Kommentare zu " Mischkonzern: Siemens expandiert im Windgeschäft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • .
    Das alles habe ich wieder Jahre zuvor in der Form wie es abläuft, ablaufen sehen. Jetzt kann der Spaß nach dem erwarteten jahrelangen Anfangsgeplenkel los gehen.
    Ich meine nicht unbedingt das mit GE. Wer würde denn behaupten können, Details voraus gesehen zu haben.


    Los, legt euch ins Zeug.
    .

  • .
    Dann wird es Zeit das GE endlich was daazu kauft.
    .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%