Mit dem Aufmotzen von Serienmodellen setzt die Branche über vier Milliarden Euro um.
Auto-Tuner kennen keine Krise

In das Klagelied der Automobilbranche kann eine Sparte nicht einstimmen: 4,4 Mrd. Euro setzt die deutsche Auto-Tuning- und Veredler-Branche in diesem Jahr um – trotz schwieriger allgemeiner Konjunkturlage ein Plus von zwei Prozent. Die Essen Motor-Show, weltweite Leitmesse der Zunft, soll noch bis 5. Dezember dafür sorgen, dass der Aufwärtstrend anhält.

ESSEN. Eine Erklärung für den Erfolg ist, dass sich die Branche gewandelt hat: Waren es früher vor allem junge Autofans, die ihren Gebrauchten mit Spoilern, Sportfelgen und dickeren Auspuffrohren aufwerten wollten, sind es jetzt vermehrt ältere Semester, die ihr Gefährt von der automobilen Massenware abheben wollen. „Die besten Kunden sind die über 50“, sagt Hans-Georg Köninger, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Automobiltuner: „Diese Klientel hat etwas geschafft, hat Geld, und kann sich etwas Edles leisten.“

Die Anbieter sorgen dafür, dass kein Wunsch offen bleibt. Kaum eine Marke oder ein Modell ist ausgenommen. Bei BMW übernimmt die Feinarbeit das die hauseigene M-GmbH, Daimler- Chrysler kaufte dafür die Motorenschmiede AMG. Zwischen den herstellergebundenen Firmen bleibt genug Raum für den unabhängigen Mittelstand. 250 Mill. Euro Umsatz macht der Mercedes-Veredler Brabus in Bottrop pro Jahr. Mehr Leistung, aber ohne zu Protzen, sei der Renner, sagt Brabus-Sprecher Sven Gramm. So verwandelt Brabus eine handelsübliche E-Klasse in ein Geschoss mit 640 PS und 340 Stundenkilometern Spitzengeschwindigkeit Die Verwandlung sieht „man dem Auto kaum an“, sagt Gramm nicht ohne Stolz. Protzig ist nur der Preis: 298 000 Euro.

„Die auffälligsten Modelle gehen in den Export“, berichtet Gramm: „Wenn jemand eine Lederausstattung passend zur Handtasche seiner Gattin will, dann machen wir das eben.“ Vor allem im Nahen Osten und Asien findet das Unternehmen reichlich zahlungskräftige Kundschaft. In China sei Brabus „in jeder größeren Stadt“ vertreten. Aber nur mit Vertriebsbüros, denn gefertigt wird ausschließlich in Bottrop.

Seite 1:

Auto-Tuner kennen keine Krise

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%