Mittel der Briten soll für Todesfälle verantwortlich sein
Shire nimmt in Kanada Medikament vom Markt

Der Aktienkurs des drittgrößten britischen Pharmakonzerns Shire Pharmaceutical Group Plc ist gestern bis zu 16,2 Prozent eingebrochen. Für den größten Kursrutsch seit fast drei Jahren war die kanadische Arzneimittelbehörde verantwortlich: Sie hat Shire angewiesen, das Medikament Adderall XR vom Markt zu nehmen. Das meistverkaufte Präparat des Konzerns wird mit mindestens 20 Todesfällen in Verbindung gebracht.

HB LONDON. Auf Adderall XR, das unter anderem Kindern bei Hyperaktivität verabreicht wird, brachte im dritten Quartal 140 Mill. Dollar Umsatz – über 40 Prozent des Erlöses der Briten. Shire bezeichnete das Medikament als sicher und widersprach den Folgerungen der Behörde.

Am Mittwoch hatten die Kanadier Shire aufgefordert, Adderall XR vom Markt zu nehmen. Dort setzte das Präparat vergangenes Jahr zehn Mill. Dollar um, geht aus Daten hervor, die der Pharmahersteller im Zusammenhang mit dem Tod von vierzehn Kindern und sechs Erwachsenen zur Verfügung stellte. In den USA, dem größten Markt, bleibt Adderall erhältlich. Eltern rät die US-Arzneimittelbehörde, den Arzt aufzusuchen, bevor sie das Präparat absetzen.

„Wir gehen davon aus, dass auch der US-Umsatz negativ beeinflusst wird“, sagte Javier Latorre, Fondsmanager bei Deutscher Investment Trust in Frankfurt. „Was uns überrascht, ist die Tatsache, dass zwei Arzneimittelbehörden zu unterschiedlichen Schlussfolgerungen kommen, obwohl sie die gleichen Daten analysiert haben.“ In den USA bleibt das Mittel auf dem Markt, muss aber mit einem Warnhinweis für Patienten mit Herzkreislaufschwäche versehen werden. Adderall XR kommt auf einen Marktanteil von etwa 24 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%