Möglicher Einstieg
Kein Fortschritt für Fonds aus Katar bei EADS

Der Einstieg der staatliche Fonds Qatar Investment Authority bei EADS rückt nich näher, obwohl die Beteiligten weiterhin über einen Engagement des Fonds bei dem europäischen Luft- und Raumfahrtkonzern sprechen.

HB DUBAI. Es sei sich nicht sicher, ob die Verhandlungen auch in einer signifikanten Beteiligung des Fonds an dem Unternehmen münden würden, sagte EADS-Chef Louis Gallois der Dubaier Zeitung "Emirates Today“. Der Fonds hatte im März erklärt, er sei am Kauf von bis zu zehn Prozent der EADS-Anteile interessiert.

Die Qatar Investment Authority verwaltet nach Einschätzung von Experten Einlagen im Volumen von rund 60 Mrd. Dollar und speist sich aus den Überschüssen des Landes aus dem Export von Öl und Gas.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%