Monsanto
Aktionäre klagen gegen Verkauf an Bayer

  • 0

Das steckt hinter der Sammelklage

Hinter der Sammelklage dürfte die Enttäuschung stecken, dass der von Monsanto und Bayer vereinbarte Preis nicht über 130 Dollar pro Aktie hinausgeht. An der Wall Street hatten Investoren während den Verhandlungen zwischen beiden Firmen immer wieder einen adäquaten Preis von etwa 130 bis 135 Dollar genannt, teilweise auch mehr.

Monsanto hat in einem Schreiben an die US-Börsenaufsicht SEC den gesamten Prozess der Verhandlungen detailliert dokumentiert. Mehrere Gutachten ergaben demzufolge zunächst, dass die Monsanto-Aktie aus eigener Kraft nicht den von Bayer im Mai 2016 gebotenen ersten Preis von 122 Dollar in absehbarer Zeit erreichen könne. Die Aktie notierte damals bei 100 Dollar.

Pflichtgemäß lotete Monsanto-CEO Grant während der Gespräche mehrere Alternativen zu dem Verkauf an die Deutschen aus. Dazu gehörte auch ein Zusammenschluss mit einem anderen Agrarchemiehersteller, bei dem es sich um den deutschen BASF-Konzern gehandelt haben soll. Diese Transaktion hätte für jede Mosanto-Aktie jedoch nur einen Wert von 110 bis 115 Dollar widergespiegelt, also deutlich weniger als von Bayer geboten.  Diese Dokumentation dürfte auch Basis dafür sein, wie sich Monsanto gegen die Sammelklage wehren wird – so sie denn überhaupt zugelassen wird.

Seite 1:

Aktionäre klagen gegen Verkauf an Bayer

Seite 2:

Das steckt hinter der Sammelklage

Kommentare zu " Monsanto: Aktionäre klagen gegen Verkauf an Bayer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%