MTU auf Rekordkurs: Triebwerkshersteller hebt Dividende an

MTU auf Rekordkurs
Triebwerkshersteller hebt Dividende an

Das Geschäft floriert, die Dividende steigt: Dem Triebwerkhersteller MTU geht es bestens. Auch im laufenden Geschäftsjahr will der Vorstand den Konzern „auf Rekordkurs halten“, kündigte Vorstandschef Reiner Winkler an.
  • 0

DüsseldorfDer Triebwerkshersteller MTU Aero Engines will seine Aktionäre mit einer höheren Dividende am Rekordergebnis des Vorjahres beteiligen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine um zehn Cent auf 1,45 Euro je Aktie erhöhte Ausschüttung vor, wie MTU am Dienstag mitteilte.

Vor allem dank des florierenden Geschäfts mit Antrieben für Passagierjets stieg der Umsatz 2014 um zehn Prozent auf 3,9 Milliarden Euro und der Gewinn um sechs Prozent auf 253,3 Millionen Euro.

Vorstandschef Reiner Winkler kündigte zuletzt an: „Wir werden die MTU auch im laufenden Geschäftsjahr auf Rekordkurs halten.“ Der Umsatz soll 2015 auf 4,4 Milliarden Euro zulegen, der Gewinn auf 285 Millionen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " MTU auf Rekordkurs: Triebwerkshersteller hebt Dividende an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%