Industrie
MTU-Tochter erhält Instandsetzungsauftrag über 750 Millionen Euro

dpa-afx MÜNCHEN/HANNOVER. Die MTU-Tochter MTU Maintenance (Hannover) hat vom US-Billigflieger Jetblue Airways einen Großauftrag zur Instandsetzung von Triebwerken erhalten. Der Auftrag habe ein Volumen von 750 Mill. Euro und gelte für bis zu 360 Triebwerke des Typs V2500, die in Airbus-Maschinen der A320-Familie zum Einsatz kämen, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Der Exklusivvertrag habe eine Laufzeit von zehn Jahren.

Der Großauftrag trage maßgeblich zum weiteren Wachstum des zivilen Instandhaltungsgeschäfts bei, sagte der Vorstandsvorsitzende der MTU Aero Engines Holding AG, Udo Stark. "Die Zusammenarbeit mit Jetblue festigt unsere Position als - gemessen am Umsatz - weltweit größter unabhängiger Dienstleister in diesem Segment." MTU war im Mai an die Börse gegangen.

Die MTU-Aktie baute nach Bekanntwerden des Großauftrags sein Plus aus. Zuletzt war der Titel um 3,72 Prozent fester bei 23,96 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%