Nach Einstieg bei Continental
Schaeffler-Beschäftigte fordern mehr Geld

Der Einstieg der Schaeffler-Gruppe beim Autozulieferer Continental macht den Beschäftigten des fränkischen Wälzlagerherstellers Appetit auf mehr Einfluss und Geld. Schaeffler deutete zumindest teilweises Entgegenkommen an.

HB HANNOVER. "Wir wollen bei der Mitbestimmung den gleichen Maßstab wie bei Conti erreichen und wollen eine finanzielle Erfolgsbeteiligung", forderte der zuständige IG-Metall-Gewerkschafter Wolfgang Müller. Es sei nicht einzusehen, dass die Mitarbeiter des hannoverschen Autozulieferers über ihre Sitze im Aufsichtsrat die Geschicke des Konzerns mitgestalteten, die von Schaeffler hingegen keine solche Vertretung hätten. "Wir brauchen einen intelligenteren und transparenteren Umgang mit Mitarbeitern und Öffentlichkeit als bislang", sagte Müller. "Das Unternehmen muss sich öffnen, es ist ein zu großer Spieler geworden."

Bei einer Schaeffler-Vertrauensleutekonferenz am Samstag in Schweinfurt wollen die Beschäftigten die Forderung nach einer Erfolgsbeteiligung beschließen, wie es sie bei vielen Unternehmen der Branche bereits gibt. "Bis vor kurzem haben wir zwar geahnt, dass Schaeffler viel Geld verdient, wussten es aber nicht genau, weil der Unternehmen dazu keine Angaben gemacht hat", sagte Müller. Im Zuge des Einstiegs bei Conti habe Schaeffler für das erste Quartal 2008 eine Umsatzrendite vor Steuern von 11,5 Prozent ausgewiesen, womit die Mitarbeiter nun ein starkes Argument in der Hand hätten. "Die Rendite liegt deutlich über dem Schnitt der Auto- und Zulieferindustrie."

"Über die Erfolgsbeteiligung kann man sicher reden", sagte ein Firmensprecher. Auch die Veröffentlichung von Informationen zum Unternehmen könne intensiviert werden. "Einen Aufsichtsrat werden wir aber sicher nicht einführen. Dazu sind wir als Familienunternehmen nicht verpflichtet."

Am Dienstag endete die erweiterte Frist für das Übernahmeangebot von Schaeffler an Conti-Aktionäre. Wie viele Papiere den Franken zusätzlich angedient wurden, wollen sie am Montag bekanntgeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%