Nach Gewinn- und Umsatzplus
Danone erhöht Margenprognose für 2008

Der französische Nahrungsmittelkonzern Danone hat nach einem deutlichen Gewinn- und Umsatzplus im ersten Halbjahr die Margenprognose für das Gesamtjahr angehoben.

dpa-afx PARIS. Die operative Marge werde wegen schneller als geplant erreichter Einsparungsziele jetzt zwischen 0,4 und 0,5 Prozentpunkte zulegen, teilte das im Eurostoxx notierte Unternehmen am Freitag in Paris mit. Bislang hatte das Unternehmen einen Anstieg um mehr als 0,3 Prozentpunkte in Aussicht gestellt. 2007 hatte die operative Marge 14,0 Prozent betragen. Die Ziele für das Plus beim Umsatz und Gewinn je Aktie wurden bestätigt.

Im ersten Halbjahr legte der Umsatz den Angaben zufolge auf vergleichbarer Basis um 9,6 Prozent auf 7,7 Mrd. Euro zu. 2008 rechnet Danone mit einem Umsatzplus von acht bis zehn Prozent. Der operative Gewinn sei im ersten Halbjahr um 12,3 Prozent auf 1,18 Mrd. geklettert, hieß es. Die operative Marge habe damit im ersten Halbjahr bei 15,3 Prozent gelegen. Der mit dem Vorjahr vergleichbare Gewinn je Aktie sei um 17 Prozent auf 1,47 Euro gestiegen. Im Gesamtjahr erwartet der Konzern hier weiter einen Anstieg um mindestens 15 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%