Nach Gewinnschub
Solarworld hebt Prognose an

Der Solarkonzern Solarworld hat nach einem Gewinnsprung die Prognose für das Gesamtjahr angehoben. "Wir rechnen nun mit einem Zuwachs von mindestens 20 Prozent", sagte Vorstandschef Frank Asbeck.

dpa-afx BONN. Bislang hatte die im TecDax notierte Gesellschaft ein Plus von 20 Prozent in Aussicht gestellt.

Zum Zuwachs trügen sowohl das Deutschland- wie auch das Auslandsgeschäfts bei. "Vor allem in Spanien und Italien sehen wir einen Boom, während der Absatz in den USA gleichmäßig ansteigt", sagte Asbeck am Donnerstag in Bonn. Solarworld profitiert wie seine Wettbewerber von der anhaltend hohen Nachfrage nach Solarmodulen, die vor allem von Förderprogrammen gestützt wird.

Im abgelaufenen Quartal kletterte der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) der Bonner Gesellschaft um 32 Prozent auf 49,7 Mill. Euro und der Überschuss um 25 Prozent auf 26,8 Mill. Euro. Der Umsatz wuchs von 101,3 Mill. auf 180,8 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%