Nach Halbjahres-Bilanz
Hugo Boss setzt sich höhere Ziele

Der Modekonzern Hugo Boss hat im ersten Halbjahr Umsatz und operatives Ergebnis weiter gesteigert und die Erwartungen übertroffen.

dpa-afx METZINGEN. Im Gesamtjahr soll der Umsatz statt um acht bis zehn Prozent nun um zehn bis zwölf Prozent wachsen, wie der MDax-Konzern am Mittwoch in Metzingen mitteilte. Der Vorsteuergewinn soll wie gehabt um zwölf bis 15 Prozent zulegen.

Dank der Zuwächse bei Schuhen und Lederaccessoires, der Damenmode Boss Womenswear sowie dem konzerneigenen Einzelhandel stieg der Umsatz im ersten Halbjahr um elf Prozent auf 793,7 Mill. Euro. Das operative Ergebnis (Ebit) legte um 18 Prozent auf 93,0 Mill. Euro (Vorjahr: 78,9) zu.

Von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Umsatz von 780 Mill. Euro und einem Ebit von 92 Mill. Euro gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%