Nachfolger der Hercules-Werke
Nürnberger Motorradfabrik Sachs ist insolvent

Die traditionsreiche Nürnberger Motorradfabrik Sachs ist zahlungsunfähig. Das Unternehmen hatte noch im vergangenen Jahr 120. Geburtstag gefeiert und Zukunftspläne geschmiedet.

HB NÜRNBERG. Wie der Insolvenzverwalter am Freitag mitteilte, eröffnete das Amtsgericht am Mittwoch ein vorläufiges Insolvenzverfahren. Vorrangiges Ziel sei es, die Löhne und Gehälter für die 44 Mitarbeiter zu sichern. In einem zweiten Schritt solle dann eine Sanierung des Unternehmens geprüft werden. Zum Insolvenzverwalter wurde Volker Böhm von der Nürnberger Rechtsanwaltsgesellschaft Schultze & Braun bestellt.

Im Februar hatte eine asiatische Finanzgruppe 99,5 Prozent an Sachs übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Investoren, so hieß es damals in der Presseerklärung von Sachs, wollten die Internationalisierung vorantreiben und somit auch die Arbeitsplätze in Nürnberg sichern.

Die Sachs Fahrzeug- und Motorentechnik GmbH trat als Sachs Bikes am Markt auf. Das Unternehmen war der Nachfolger der Motorsparte der Hercules-Werke, die in Deutschland vor allem für ihre leichten Motorräder und Mofas bekannt war. Das Modell "Prima 5" war der Golf unter den Kleinkrafträdern. Mit dem zunehmenden Desinteresse der Jugend an Mofas und Mopeds war der Absatz Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger aber eingebrochen und erholte sich trotz neuer Modelle wie der futuristisch gestalteten "Mad Ass" nur langsam.

Am Standort Nürnberg lief zuletzt nur noch die Endmontage von Fahrrädern mit Hilfsmotor, Motorrädern und Kleinkrafträdern. Die Teile wurden zugeliefert. Darüber hinaus vertrieb das Unternehmen diverse Zweiradhersteller vor allem aus Asien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%