Nachfrage gestiegen
Scania steigert Gewinn

Der schwedische Lkw- und Busbauer hat im zweiten Quartal 2004 Gewinn und Umsatz deutlich gesteigert. Der Überschuss wuchs um 15,3 Prozent auf 973 Millionen Schwedische Kronen (105,7 Mio Euro), teilte das Unternehmen am Montag in Stockholm mit.

HB STOCKHOLM. Der Umsatz legte um 9,9 Prozent auf 15,7 Milliarden Kronen (1,7 Mrd Euro) zu. Scania begründete die Zuwächse mit der Einführung neuer Modelle und der gestiegenen Nachfrage.

In Westeuropa wachse die Nachfrage, da zahlreiche Fahrzeuge ersetzt werden müssten und viele gebrauchte Lastwagen nach Osteuropa verkauft würden, sagte Konzernchef Leif Östling. Auch die Verkäufe neuer Nutzfahrzeuge nach Osteuropa zögen an. Der Auftragseingang sei auf Konzernbasis um 28 Prozent gestiegen, sagte Östling. Ende Juni hätten Bestellung für 31 241 Fahrzeuge vorgelegen. Im gesamten ersten Halbjahr steigerte Scania damit den Umsatz um neun Prozent auf 27,2 Milliarden Kronen und den Gewinn um 17 Prozent auf 1,89 Milliarden Kronen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%