Nachhaltigkeits-Ranking: Die 20 größten Sünder

Nachhaltigkeits-RankingDie 20 größten Sünder

Ein gutes Image kann für ein Unternehmen bares Geld bedeuten. In einer Studie beurteilen Konsumenten, welche Konzerne sie für ökologisch nachhaltig und sozial halten. Wir zeigen, wer den schlechtesten Ruf hat.

  • 3

    Kommentare zu " Nachhaltigkeits-Ranking: Die 20 größten Sünder"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • Liebe Redakteure, zu Ihrem Artikel habe ich folgende Fragen:

      Was genau verstehen Sie unter einer nachhaltigen Gesellschaft oder Firma?
      Haben die Verfassungsorgane Greenpeace und BUND die dazu Kriterien aufgestellt?

      Wann wurde eine Abstimmung abgehalten und wer und wieviele haben dabei mitgemacht?

      Können Sie garantieren, dass die Rangliste nicht von Ihren Mitarbeitern nach deren subjektiver Einschätzung mitgestaltet worden ist?




    • Sehr geehrtes Handelsblatt,
      mich würde die Quelle Ihrer "Studie" interessieren, ich sehe nur unter jedem Beitrag das Kürzel verschiedener Nachrichtenagenturen.

      Herzlichen Dank

    • Interessant wäre zu wissen, wo Herr Theo Müller seinen Wohnsitz hat und wieviel er deshalb Steuern in Deutschland bezahlt.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%