Netto-Gewinn gesunken
Kraft-Quartalsergebnis leidet unter hohen Rohstoffkosten

Kraft Foods hat im dritten Geschäftsquartal wegen höherer Rohstoffkosten ein niedrigeres Ergebnis erwirtschaftet. Außerdem gab der US-Nahrungsmittelkonzern mehr Geld für Marketing aus.

HB CHICAGO. Im abgeschlossenen Jahresviertel sei der Netto-Gewinn auf 779 Millionen Dollar oder 46 Cent je Aktie von 810 Millionen Dollar oder 47 Cent je Anteilschein vor einem Jahr gesunken, teilte Kraft am Montag nach Börsenschluss mit. Das Unternehmen gehört gemeinsam mit dem Tabak-Hersteller Philip Morris zur Altria-Gruppe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%