Neue Nummer eins
Wrigley-Aktionäre stimmen Übernahme durch Mars zu

Die Aktionäre des amerikanischen Kaugummi-Herstellers Wrigley haben grünes Licht für Übernahme durch den US-Süßwarenkonzern Mars gegeben. Mars lässt sich die Übernahme rund die 23 Mrd. Dollar kosten.

HB MILWAUKEE. Dies teilte Wrigley nach der Hauptversammlung am Donnerstag mit. Mars hatte die Übernahme Ende April angekündigt. Mit dem Kauf steigt der Konzern zur Nummer eins in der Süßwarenbranche auf.

Wrigley gilt im Branchenvergleich als sehr profitabel. Zusammen kommen die Unternehmen auf einen Umsatz von rund 27 Mrd. Dollar.

Der legendäre US-Investor Warren Buffett stellt einen Teil der Finanzierung und bekommt dafür eine Minderheitsbeteiligung am neuen Branchenprimus. Wrigley-Chef Bill Wrigley Jr. zerstreute Befürchtungen, die Finanzierung wackele angesichts der jüngsten fünf Mrd. Dollar umfassenden Kapitalspritze Buffetts für die US-Bank Goldman Sachs.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%