Neue Produkte sollen Schwung erhalten
L'Oreal vermeldet höheren Umsatz im ersten Halbjahr

Der weltgrößte Kosmetikkonzern L'Oreal hat im ersten Halbjahr einen höheren Umsatz verzeichnet. Die Prognose für das Gesamtjahr wurde überdies bekräftigt.

HB PARIS. Der Umsatz wuchs um 8,7 Prozent auf 7,785 Milliarden Euro, wie das französische Unternehmen am Mittwoch in Paris mitteilte.

Der Umsatz mit Kosmetik-Produkten wie der Parfüm-Serie Lancome und dem Hautpflege-Mittel Vichy zog um 8,6 Prozent auf 7,633 Milliarden Euro an.

Der Verkaufsstart neuer Produkte und die geplanten Investitionen in Werbung würden den Schwung aus dem ersten Halbjahr in den zweiten sechs Monaten aufrechterhalten, erklärte Konzern-Chef Jean-Paul Agon. „All diese Faktoren belegen unsere Zuversicht, was den Ergebnisausblick für das Jahr 2006 angeht.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%