Neuer Rekord
VW verkauft deutlich mehr Nutzfahrzeuge

Die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen hat im ersten Halbjahr 7,6 Prozent mehr Autos abgesetzt als im Vorjahreszeitraum und damit einen neues Rekordniveau erreicht. Profitieren konnte der Konzern auch von dem starken Auslands-Geschäft.

HB HAMBURG. Volkswagen hat nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr so viele Nutzfahrzeuge verkauft wie nie zuvor. In der ersten Jahreshälfte seien weltweit 231 500 Einheiten an Kunden gegangen, teilte Europas größter Autobauer am Montag in Hannover mit. Das entspreche einem Anstieg binnen Jahresfrist um 7,6 Prozent.

Dabei seien die Auslieferungen aus europäischen Werken um 4,6 Prozent auf 180 500 gesteigert worden. Volkswagen verkauft aus europäischer Produktion vor allem Transporter, Stadtlieferwagen, Großraumlimousinen und Reisemobile.

Die brasilianische Lkw-Sparte setzte 21 750 (Vorjahr: 17 700) Fahrzeuge ab. Volkswagen will sein Geschäft mit schweren Nutzfahrzeugen in Brasilien in eine Allianz mit MAN und Scania einbringen, über die hinter den Kulissen verhandelt wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%