Neunmonatszahlen
Ersol senkt Gewinnprognose für 2006

dpa-afx ERFURT. Der Solarzellen-Hersteller Ersol hat die Gewinnprognose für das laufende Jahr wegen hoher Rohstoffpreise sowie Kosten für die Expansion gesenkt. "Das Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit (Ebit) und das Vorsteuerergebnis (EBT) werden 2006 voraussichtlich im Bereich zwischen 20 und 23 Mill. Euro liegen", teilte das im TecDax notierte Unternehmen am Mittwoch in Erfurt mit. Bislang hatte Ersol ein Ebit zwischen 25 und 30 Mill. Euro prognostiziert. Beim Umsatz werde weiter ein Wert zwischen 120 und 125 Mill. Euro anvisiert.

In den ersten neun Monaten sei der Umatz um 122,3 Prozent auf 96,05 Mill. Euro gestiegen. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern legte von 6,05 auf 16,84 Mill. Euro zu. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen mit 10,73 Mill. 127,4 Prozent mehr als vor einem Jahr. "Lieferverzögerungen externer Wafer-Hersteller, mit denen Ersol feste vertragliche Bindungen hat, führten im dritten Quartal 2006 zu einem höheren Aufwand für den Bezug von Wafern als geplant", hieß es weiter.

Wegen der gesenkten Gewinnprognose werde die Ebit-Marge im laufenden Jahr unter den bisher angepeilten 20 Prozent liegen. "Grund dafür sind auch weitere Verzögerungen bei multikristallinen Wafer-Lieferungen im laufenden vierten Quartal. Da aber zu erwarten ist, dass der Großteil der fest vereinbarten Lieferungen nur temporär verschoben wird, sollten diese Wafer-Lieferungen Ersol im nächsten Jahr zugutekommen", hieß es.

Der geringer als erwartete Gewinn sei aber auch auf die vorgezogenen Kapazitätserweiterungen zurückzuführen. "Zusätzliche Anlaufkosten für die Dünnschicht-Fertigung und weitere Investitionen im kristallinen Bereich fallen bereits in diesem Jahr an", hieß es weiter. Diese früher als geplanten Ausbauaktivitäten sollen unter anderem einen schnelleren Einstieg in die Produktion von Dünnschichtmodulen ermöglichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%