Nickelproduzenten
Xstrata bietet Milliarden für Jubilee

Der britisch-schweizerische Bergbaukonzern Xstrata will den Nickelproduzenten Jubilee Mines übernehmen und ist bereit, dafür 3,1 Milliarden australische Dollar (rund zwei Mrd. Euro) zu zahlen.

HB SYDNEY. Das Direktorium von Jubilee steht dem Angebot von 23 Dollar pro Aktie positiv gegenüber. Am Freitag hatte das Papier bei 17,10 Dollar geschlossen. Am Montag legte die Aktie der Australier um 39 Prozent auf 23,81 Dollar zu, was darauf hindeutete, dass der Markt mit weiteren Angeboten für den Nickelproduzenten rechnet.

Xstrata ist derzeit weltweit die Nummer vier der Branche. Jubilee hat eigenen Angaben zufolge seine Bücher auch für andere Interessenten geöffnet, favorisiert aber das Angebot von Xstrata. Die Branche steht weltweit unter Fusionsdruck.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%