Norwegen
Neuer Chemie-Reederei-Riese entsteht

Durch die Fusion zweier Firmen entsteht in Oslo eine der weltgrößten Reedereien für Chemietanker.

HB OSLO. Für rund eine Milliarde Euro übernimmt Camillo Eitzen (CECO) seinen größeren Rivalen Songa Shipholding, wie CECO am Dienstag mitteilte. CECO will Songa mit seiner Chemietanker-Flotte verschmelzen und bis Ende Oktober an die Börse in Oslo bringen. Die beiden Firmen kontrollieren insgesamt 66 Chemietanker und haben bereits 43 weitere Schiffe bestellt, die bis 2010 vom Stapel laufen sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%