Nürburgring
ADAC von Verfahren ausgeschlossen

Der ADAC ist raus bei der Suche nach einem neuen Betreiber der legendären Rennstrecke. Der Club gibt sich verschnupft: Den Verantwortlichen gehe es im Bieterverfahren um den Nürburgring wohl nicht um die Region.
  • 0

BerlinDer Autofahrerclub ADAC ist aus dem Bieterverfahren für den Nürburgring ausgeschlossen worden. Das Angebot sei „als zu niedrig angesehen“ worden, sagte ADAC-Präsident Peter Meyer der „Bild“-Zeitung. Er sei darüber „sehr irritiert“. Der ADAC habe für die Rennstrecke in der Eifel im mittleren zweistelligen Millionenbereich geboten.

Die Nürburgring GmbH, nahezu komplett im Besitz des Landes Rheinland-Pfalz, hatte im Juli 2012 Insolvenz angemeldet. Zum Projekt „Erlebnisregion Nürburgring“ gehört auch ein Freizeitpark.

Meyer kritisierte die mit dem Bieterverfahren beauftragten Parteien. Ihnen gehe es offenbar um „kurzfristige Gewinnmaximierung, ohne an die Folgen für die Menschen in der Region zu denken“, sagte er der Zeitung. Für den ADAC sei der Nürburgring „legendär, ein automobiles Kulturgut“. Motorsporterlebnisse am Ring müssten auch in Zukunft zu finanziell vernünftigen Konditionen möglich sein.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nürburgring: ADAC von Verfahren ausgeschlossen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%