Ölfeld Prudhoe Bay
BP entdeckt neues Leck in Alaska

Der Ölkonzern BP hat schon wieder Ärger mit seinem wichtigen Feld Prudhoe Bay im US-Bundesstaat Alaska: Die Förderung musste um 25 Prozent gedrosselt werden. Prudhoe Bay ist das größte Ölvorkommen auf dem Territorium der USA.

iw ANCHORAGE. Grund ist ein Leck, durch das innerhalb einer Anlage 3 000 Liter verunreinigtes Wasser austraten. Es kam nicht zu einer Umweltverschmutzung. Allerdings musste BP die Leistung des größten US-Feldes um 100 000 Barrel pro Tag senken. Ein Sprecher sagte, die Ursache sei unklar, man hoffe, das Problem in wenigen Tagen zu beheben.

Die Panne in Prudhoe Bay folgt kurz nach der Vorladung des US-Chefs von BP, Bob Malone, vor einen Untersuchungsausschuss des US-Kongresses. Dort musste Malone erklären, warum BP die Leitungen in Prudhoe Bay so verrosten ließ, dass vor einem Jahr 800 000 Liter Öl in der Arktis auslaufen konnten.

Die Abgeordneten werfen BP vor, trotz Rekordgewinnen in Milliardenhöhe an Wartung und Sicherheit gespart zu haben. Malone verneinte dies. Mehrere interne Untersuchungen aber legen diesen Schluss nahe. Durch den US-Ausschuss wurden unter anderem E-Mails öffentlich, in denen BP-Mitarbeiter schon Anfang 2001 darauf drängten, die Rohre zu säubern. Dies wurde aber abgelehnt – sowohl von BP als auch von Exxon-Mobil und Conoco-Phillips, die das Feld gemeinsam mit BP betreiben. Der Teamleiter des Rostschutzprogrammes bezeichnete die finanziellen Vorgaben als „Blutbad-Zahlen“.

Der Untersuchungsausschuss erwägt nun, den neuen Vorstandsvorsitzenden von BP, Tony Hayward, als Zeugen zu laden. Hayward war von 2003 bis 2007 Vorstand für Exploration und Produktion und damit auch für Prudhoe Bay verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%