Ölkonzern
BP ist die Arktis Milliarden wert

Der Ölkonzern BP könnte seine russischen Partner bei dem Joint-Venture TNK-BP auszahlen - um letztlich Öl in der Arktis fördern zu können.
  • 0
New York

Der britische Ölkonzern BP könnte im Ringen um das milliardenschwere Arktisprojekt einem Medienbericht zufolge die russischen Partner seines Joint-Ventures TNK-BP auszahlen. Diese Trennung könne 30 Milliarden Dollar oder mehr wert sein, berichtete das "Wall Street Journal" am Sonntag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Nach und nach könne BP den 50-Prozent-Anteil an TNK-BP, der sich derzeit in den Händen von russischen Milliardären befindet, an den russischen Energiekonzern Rosneft abtreten. Im Gegenzug würden die Milliardäre Bargeld sowie erhebliche Beteiligungen an BP sowie Rosneft erhalten.

Eine entsprechende vorläufige Vereinbarung könnte der Zeitung zufolge noch am Montag bekanntgegeben werden. Dann läuft eine Frist aus, bis zu der die Allianz zwischen BP und Rosneft auf sichere Füße gestellt werden sollte. Im Januar hatten sich beide Unternehmen auf eine milliardenschwere Überkreuzbeteiligung geeinigt. BP käme über den russischen Ölgiganten an große Gebiete in der südlichen Karasee heran. Dort vermutet der Konzern Milliarden Barrel an Erdöl und Gas. Die russischen Eigner von TNK-BP kämpfen jedoch seit Monaten erbittert gegen diese Kooperation, weil sie sich dabei übergangen fühlten und selbst mit Rosneft in der Arktis Öl fördern wollten.

Durch die Auszahlung der russischen Anteilseigner können BP und Rosneft dem Bericht zufolge ihren Plan zur Förderung von Öl in der Tiefsee der Arktis weiter umsetzen. BP war zunächst für eine Stellungnahme nicht erreichbar.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ölkonzern: BP ist die Arktis Milliarden wert"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%