Ölunternehmen
Petrochina geht massiv auf Einkaufstour

Wo andere notdürftig reparieren oder mit Milliardensummen retten, gehen einige chinesische Unternehmen massiv auf Einkaufstour: Das Ölunternehmen Petrochina will für rund eine Milliarde US-Dollar bei Singapore Petroleum (SPC) einsteigen.

HB PEKING. Petrochina übernehme von der Keppel Corporation 45,5 Prozent der Aktien des Singapurer Konzerns zum Preis von 1,02 Mrd. US-Dollar (730 Mio. Euro), teilte PetroChina am Sonntag in Peking mit.

Der Hersteller für Ölförderanlagen hält bislang 50 Prozent an SPC. Zudem plant Petrochina eine spätere Komplettübernahme. Mit SPC will Petrochina eine neue Plattform für sein Wachstum im Ausland schaffen. Die Behörden in Singapur sowie in China müssen der Transaktion noch zustimmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%