Opel-Absatz Astra lässt Autobauer stark ins Jahr starten

So gut ins Jahr gestartet ist Opel zuletzt 2011: Der Autobauer steigert seinen Absatz um 14,5 Prozent. Grund dafür ist vor allem die gute Nachfrage nach dem neuen Astra.
Die aktuelle Generation wurde mehr als 7200 Mal verkauft – 80 Prozent mehr als das alte Modell im Vorjahreszeitraum. Quelle: dpa
Opel Astra

Die aktuelle Generation wurde mehr als 7200 Mal verkauft – 80 Prozent mehr als das alte Modell im Vorjahreszeitraum.

(Foto: dpa)

RüsselsheimDie starke Nachfrage nach dem neuen Opel Astra hat dem Rüsselsheimer Autobauer den besten Jahresstart seit 2011 verschafft. Von Januar bis März verkaufte die Tochter des US-Herstellers General Motors (GM) gut 59.000 Fahrzeuge, 14,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Opel sei damit mehr als drei Mal so stark wie der deutsche Pkw-Markt (plus 4,5 Prozent) gewachsen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Marktanteil verbesserte sich um rund 0,7 Prozentpunkte auf etwa 7,5 Prozent.

Die aktuelle Generation des Astra wurde demnach über 7200 Mal verkauft – ein Plus von mehr als 80 Prozent im Vergleich zum alten Modell im Vorjahreszeitraum. „Wir haben mit einem erfolgreichen ersten Quartal die Basis für ein gutes Jahr 2016 gelegt“, meinte Opel-Deutschland-Chef Jürgen Keller. Das GM-Europageschäft um Opel soll 2016 erstmals seit langem wieder schwarze Zahlen schreiben.

Der Opel Astra Sports Tourer im Detail
Exklusiv dem Kombi vorbehalten ist der neue 118 kW / 160 PS starke 1.6 Biturbo CDTI.
1 von 15

Der Vierzylinder entwickelt sein maximales Drehmoment von 350 Newtonmeter schon ab 1500 Umdrehungen in der Minute. Leistungsfähigkeit und Kraftausbeute sind laut Opel mit denen eines 2,0-Liter-Motors vergleichbar. Der 1,6-Liter- Dieselmotor verbraucht in Verbindung mit Sechs-Gang-Getriebe und Start/Stop-Automatik kombiniert 4,2 Liter auf 100 Kilometer im Normzyklus.

Der Aufpreis zum fünftürigen Schrägheck beträgt 1.000 Euro.
2 von 15

In Verbindung mit dem 74 kW/100 PS starken Einstiegsbenziner kostet der Astra mit der großen Ladeklappe mindestens 18.260 Euro.

Auf der Plusseite:
3 von 15

Verbessertes Raumangebot, gestiegenes Kofferraumvolumen sowie das größere Angebot an Assistenzsystem und Konnektivitätsoptionen.

Opel Astra Sports Tourer
4 von 15
Opel Astra Sports Tourer
5 von 15

Das Gepäckteil fasst zwischen 540 bis 1.630 Liter.

Opel Astra Sports Tourer
6 von 15

Auf Wunsch öffnet die Heckklappe auch automatisch.

Die Kombi-Version des Kompaktmodells rollt Anfang April zu den Händlern.
7 von 15

Sie will mit Mehr und auch mit Weniger im Vergleich zur Vorgängergeneration überzeugen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%