Opel-Mutterkonzern
General Motors baut weiteres Werk in China

General Motors investiert weiter kräftig in China. Anfang nächsten Jahres soll der Bau einer neuen Montagefabrik im Südwesten des Landes beginnen. Die Kosten liegen bei gut einer Milliarde Dollar.
  • 0

Detroit/HamburgIm Rennen um die beste Position im wachsenden chinesischen Automarkt zieht General Motors ein weiteres Werk hoch. Mit dem Bau der gut eine Milliarde Dollar teuren Montagefabrik solle Anfang nächsten Jahres in der Stadt Chongqing im Südwesten des Landes begonnen werden, teilte der Opel-Mutterkonzern am Mittwoch zusammen mit seinen Partnern SAIC und Wuling Motors mit. Das Werk mit einer Jahreskapazität von 400.000 Einheiten soll 2015 eröffnet werden. Insgesamt wollen die drei Partner dann jährlich zwei Millionen Fahrzeuge im Reich der Mitte bauen.

Auch Rivale Volkswagen baut derzeit neue Werke in China. Europas größter Autokonzern hatte jüngst in seinem Investitionsplan für die nächsten drei Jahre Ausgaben von knapp zehn Milliarden Euro für neue Fabriken und Fahrzeuge angekündigt. Auch VW arbeitet mit dem größten chinesischen Autokonzern SAIC zusammen.

Der Wolfsburger Konzern sieht sich als größter Pkw-Hersteller in China vor GM. Einschließlich Nutzfahrzeugen hat General Motors die Nase vorn. China hatte vor zwei Jahren die USA als weltgrößten Pkw-Markt abgelöst, wuchs zuletzt allerdings etwas langsamer.

 
Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Opel-Mutterkonzern: General Motors baut weiteres Werk in China"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%