Opel-Übernahme
Opels großes russisches Magna-Rätsel

Der kanadisch-österreichische Zulieferer gilt neben Fiat als großer potenzieller Opel-Retter - will selbst aber weniger als 20 Prozent an dem deutschen Autohersteller erwerben, wie Konzernchef Frank Stronach jetzt mitteilte. Fragt sich nur, wer Magna als Investor zur Seite springt? Die russische Karte wird jedenfalls immer unwahrscheinlicher.

HB NEW YORK. Der kanadisch-österreichische Autozulieferer Magna will sich an Opel definitiv mit weniger als 20 Prozent beteiligen. Das bestätigte Magna-Chef Frank Stronach der kanadischen Zeitung "Globe and Mail". Magna wolle an dem deutschen Hersteller keinen Kontrollanteil, bekräftigte der Manager laut dem Online-Bericht der Zeitung am späten Montagabend (Ortszeit).

Zu möglichen Partnern für das Magna-Angebot etwa aus Russland äußerte sich Stronach nicht. Spekuliert wird, dass dadurch eine deutlich höhere Beteiligung neuer Investoren an Opel zustande kommen könnte.

Stronach, hatte noch vor wenigen Tagen Berichten widersprochen, sein Unternehmen wolle bei dem angeschlagenen Autobauer einsteigen. "Wir reden nicht von einem Einstieg", zitierte etwa die im österreichischen Graz erscheinende "Kleine Zeitung" den Manager. Sein Unternehmen wolle nur einem wichtigen Kunden helfen. Zugleich warb er in dem Bericht für die Beteiligung von russischem Kapital an Opel.

"Russland könnte dabei auch eine Rolle spielen", sagte der Magna-Chef dem Blatt: "Dadurch könnte sich Opel dort den Markt sichern." Stronach ließ offen, welche Rolle Magna bei Opel einnehmen könne: "Es ist jetzt viel zu früh, darüber zu reden." Offenbar sieht Stronach sein Unternehmen eher in der Rolle eines Vermittlers: "Mit unserem Wissen und unseren Fähigkeiten könnten wir da Koordinatoren sein."

Bereits seit Tagen wird spekuliert, dass der mit GAZ verbundene österreichisch-kanadische Autozulieferer Magna 19 Prozent und GAZ gemeinsam mit der staatlichen Geschäftsbank Sberbank zusammen 35 Prozent an Opel kaufen könnten.

Seite 1:

Opels großes russisches Magna-Rätsel

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%