Optmistischere Prognose möglich
Morphosys verlängert Kooperation mit Novartis

Das Biotech-Unternehmen Morphosys will weiter mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis im Antikörper-Bereich zusammenarbeiten. Das Unternehmen prüft daher eine optimistischere Jahresprognose.

HB MARTINSRIED. Die Kooperation sei bis Mai 2011 ausgeweitet worden, teilte die im TecDax notierte Morphosys AG am Freitagabend in Martinsried bei München nachbörslich mit. Ursprünglich wäre sie nach drei Jahren im Mai 2007 ausgelaufen.

„Die Kooperationsverlängerung dürfte sich positiv auf unsere Ergebnisse auswirken“, sagte ein Unternehmenssprecher. Weitere Details und finanzielle Einzelheiten der verlängerten Zusammenarbeit wollte er nicht nennen. Novartis hält laut dem Sprecher derzeit acht Prozent an Morphosys und ist damit der größte Aktionär des Biotech- Unternehmens.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%