Papiere auf Sechs-Jahres-Hoch
Übernahmegerüchte treiben Numico-Aktien an

Die Aktien der niederländischen Lebensmittelfirma Numico haben am Montag wegen Übernahmegerüchten mehr als elf Prozent zugelegt und ein Sechs-Jahres-Hoch markiert. Gleich zwei Unternehmen werden als potenzielle Käufer gehandelt. Die niederländische Börsenaufsicht hat die Papiere zunächst vom Handel ausgesetzt.

HB AMSTERDAM/LONDON. Das französische „Journal des Finances“ berichtete, Danone sei an dem Unternehmen interessiert. In anderen Berichten war von einem potenziellen Käufer PepsiCo die Rede. Weder Danone noch Numico wollten zu den Berichten Stellung nehmen. „Strategisch funktioniert es sowohl für PepsiCo als auch Danone. Wir sehen einen Kaufpreis von 55 bis 60 Euro (pro Aktie)“, sagte ein Händler.

Die Aktien von Numico wurden am Nachmittag bei einem Kursplus von 11,4 Prozent vom Handel ausgesetzt. Die niederländische Börsenaufsicht erklärte, es werde eine Mitteilung der Lebensmittelfirma erwartet.

Danone hatte vergangene Woche angekündigt, die Firma könne sich nach mittelgroßen Zukäufen umsehen. Zudem teilten die Franzosen mit, mit Kraft Foods exklusiv über den Verkauf seiner Kekse-Sparte zu verhandeln. Analysten zufolge würde das Geschäft mit Baby-Nahrung von Numico gut zu Danones Aktivitäten passen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%