Papierindustrie

Tarifverhandlung werden fortgesetzt

Endlich Schlussspurt? Die Papierindustrie ringt um Einigung um ihre Entgelte.
Kommentieren
Ein Industrieroboter schreibt etwas auf ein Blatt Papier. Quelle: dpa

Ein Industrieroboter schreibt etwas auf ein Blatt Papier.

(Foto: dpa)

DarmstadtDie Tarifverhandlungen für die rund 40.000 Beschäftigten der Papierindustrie sind am Dienstag in Darmstadt in die dritte Runde gegangen.

Obwohl die Tarifparteien mit ihren Forderungen noch deutlich auseinander lagen, gingen Beobachter von einem Schlussspurt aus. Rund 500 Demonstranten verliehen der Forderung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) nach sechs Prozent mehr Geld Nachdruck.

Die Arbeitgeberverbände der Deutschen Papierindustrie haben bislang angeboten, die Entgelte ab Januar 2012 für zwölf Monate um 2,2 Prozent zu erhöhen.

 

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Papierindustrie: Tarifverhandlung werden fortgesetzt"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%