PC-Branche
Siemens lässt offenbar Fujitsu im Stich

Die Siemens AG steht laut Medienberichten kurz vor dem Verkauf ihres Anteils an dem Joint Venture Fujitsu Siemens Computers an den Partner Fujitsu. Eine entsprechende Vereinbarung sei Anfang der kommenden Woche möglich.

HB DÜSSELDORF. Das sagte eine mit der Situation vertraute Person zu Dow Jones Newswires. Fujitsu und Siemens halten jeweils 50 Prozent an dem Unternehmen. Die Japaner hatten bereits Ende September erklärt, eine Komplettübernahme zu erwägen.

Ein Fujitsu-Sprecher sagte am Freitag auf Anfrage, dass es Gespräche gebe, lehnte aber einen weiteren Kommentar ab. Ein Sprecher bei Fujitsu Siemens Computers in München war zunächst nicht zu erreichen.

Fujitsu Siemens Computers hatte im vergangenen Geschäftsjahr, das zum 31. März endete, Umsätze von rund 6,6 Mrd. Euro und einen Vorsteuergewinn von 105 Mio. Euro erzielt. Der Siemens-Vorstandsvorsitzende Peter Löscher hatte sich in der Vergangenheit häufiger schon unzufrieden mit der Performance des Ventures gezeigt und somit indirekt eine Trennung im Rahmen der Portfolioschärfung angedeutet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%