Petrobras: Ölkonzern beginnt größte Kapitalerhöhung aller Zeiten

Petrobras
Ölkonzern beginnt größte Kapitalerhöhung aller Zeiten

Es ist die größte Kapitalerhöhung der Wirtschaftsgeschichte: Brasiliens staatlicher Ölkonzern Petrobras beantragte am Freitag den Verkauf von neuen Aktien im Wert von bis zu 64 Milliarden Dollar. Petrobras braucht das Kapital, um seinen Fünf-Jahres-Plan zur Investition von insgesamt 174 Mrd. Euro in den Ausbau von Tiefseebohrungen umzusetzen.
  • 0

HB RIO DE JANIERO. Nach monatelanger Unklarheit nimmt Brasiliens staatlicher Ölkonzern die größte Kapitalerhöhung aller Zeiten in Angriff: Das Unternehmen beantragte am Freitag den Verkauf von neuen Aktien im Wert von bis zu 64 Mrd. Dollar (rund 49,8 Mrd. Euro). Das Volumen der Transaktion könnte noch auf rund 58 Mrd. Euro anschwellen, sollte eine Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) von 564 Mio. Dividendenpapieren ausgeübt werden.

Das Vorhaben ist der finanzielle Eckpfeiler in Petrobras' Plan, Milliarden von Barrel Öl aus der Tiefsee vor der Küste des südamerikanischen Landes zu erschließen. Mit dem Schritt würde Petrobras sowohl den etwa 17 Mrd. Euro schweren Börsengang der Agricultural Bank of China als auch die 28,6 Mrd. Euro schwere Aktien-Offerte des japanischen Telekommunikationsunternehmens NTT aus dem Jahr 1987 übertreffen.

Petrobras kündigte an, 1,59 Mrd. neue Vorzugsaktien und 2,17 Mrd. weitere Stammaktien feilzubieten. Ausgehend von dem Schlusskurs vom Donnerstag würde Petrobras mit dem Verkauf der Stammaktien etwa 30 Mrd. Euro einnehmen und mit dem der Vorzugsaktien 19,7 Mrd. Euro.

Teil des Vorhabens ist auch, dass die brasilianische Regierung für den Zugang zu bis zu fünf Milliarden Barrel Öl unter dem Meeresboden im Gegenzug Aktien erhalten soll. Der Umfang des Tauschgeschäfts beträgt rund 33,4 Mrd. Euro. Investoren stehen letzterem Vorhaben allerdings skeptisch gegenüber. Sie befürchten, dass die Öl-Reserven zu hoch bewertet sind und so Anteile verwässert werden könnten.

Der Ölkonzern braucht das Kapital, um seinen Fünf-Jahres-Plan zur Investition von insgesamt 174 Mrd. Euro in den Ausbau von Tiefseebohrungen umzusetzen. Insgesamt begrüßten die Anleger jedoch die Klarheit über die Kapitalerhöhung: Petrobras-Aktien legten um mehr als zwei Prozent zu.

Kommentare zu " Petrobras: Ölkonzern beginnt größte Kapitalerhöhung aller Zeiten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%