Petronas

BASF baut Industrieanlage in Brunei

Der Chemiekonzern BASF plant gemeinsam mit dem malaysischen Ölkonzern Petronas den Bau einer petrochemischen Anlage in Brunei. Die Kosten liegen bei insgesamt 1,6 Milliarden Dollar.
Kommentieren
Der Chemiekonzern BASF will nach Brunei expandieren. Quelle: dpa

Der Chemiekonzern BASF will nach Brunei expandieren.

(Foto: dpa)

Kuala LumpurDer Chemiekonzern BASF plant zusammen mit dem malaysischen Ölkonzern Petronas einen Industriekomplex in Brunei. Die petrochemische Anlage in Malaysias Nachbarland solle insgesamt 1,6 Milliarden Dollar kosten, sagte Malaysias Ministerpräsident Najib Razak am Dienstag der staatlichen Nachrichtenagentur seines Landes zufolge. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Petronas: BASF baut Industrieanlage in Brunei"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%