Pfandbeteiligung
HSH nennt Termin für Klöckner-Versteigerung

Ende November kommen im Frankfurter Hilton-Hotel mehr als 21 Millionen Stückaktien unter den Hammer: Die HSH Nordbank versteigert Anteile an den Duisburger Klöckner-Werken, an die sie als Pfandgläubigerin der Beteiligungsgesellschaft WCM gelangt war.

HB HAMBURG. Ein Sprecher der HSH Nordbank sagte dem Handelsblatt, die öffentliche Auktion werde am 27. November stattfinden. Die Bank hatte WCM einen Kredit von weniger als 200 Millionen Euro vorzeitig gekündigt. Weil die Beteiligungsgesellschaft keinen anderen Kreditgeber fand, kündigte die Bank an, die verpfändeten Aktien zu verkaufen.

Der 68-Prozent-Anteil von WCM an den Klöckner-Werken ist die wichtigste Beteiligung des einst an der Börse sehr beliebten Unternehmens. Außerdem hat WCM auch seine Beteiligung an den Maternus-Kliniken bei der HSH Nordbank hinterlegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%