Pfeiffer Vacuum
Pumpenhersteller wächst wieder

Nach drei rückläufigen Jahren hat der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum im vergangenen Jahr seine Ergebnisse wieder steigern können. Am besten entwickelte sich das Geschäft im Halbleiter- und im Analytikmarkt.

DüsseldorfDer Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat im vergangenen Jahr die Rückkehr auf den Wachstumspfad geschafft. „Nach drei rückläufigen Jahren ist es uns gelungen, den Umsatz des Unternehmens signifikant zu steigern. Die bereits gute Profitabilität konnte weiter gesteigert werden“, sagte Vorstandschef Manfred Bender am Freitag. Am besten habe sich das Geschäft im Halbleiter- und im Analytikmarkt entwickelt.

Nach ersten Berechnungen legten die Erlöse 2015 um elf Prozent auf 451,5 Millionen Euro zu und übertrafen damit die Firmenplanungen leicht, die maximal 450 Millionen vorsahen. Das Betriebsergebnis stieg auf 60,8 (Vorjahr: 44,7) Millionen Euro, die operative Umsatzrendite auf 13,5 (11,0) Prozent.

Der Auftragseingang mit 456,9 (404,9) Millionen Euro stimmt Bender auch für das laufende Jahr zuversichtlich. „Ungeachtet der momentan durchwachsenen allgemeinen Marktstimmung gehen wir auch für das Geschäftsjahr 2016 von weiterem Wachstum aus.“ Der Konzern beliefert neben der Halbleiter- und Solarindustrie unter anderem auch Hersteller von DVDs, mechanischen Werkzeugen und Brillengläsern.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%