Pharmabranche
Actavis ist weiter auf Einkaufstour

Wenige Wochen nach dem gescheiterten Übernahmeversuch des kroatischen Konkurrenten Pliva geht der isländische Pharmakonzern Activis erneut auf Shoppingtour. Mit 51 Prozent der Anteil übernimmt Actavis übernimmt nun die Mehrheit beim russischen Konkurrenten ZiO Zdorovje.

HB CHICAGO. Actavis teilte am Dienstag mit 51 Prozent der Anteile für insgesamt 47 Mill. Euro erworben zu haben. 23 Mill. Euro der Kaufsumme sollten in ZiOs Fabrik in Russland investiert werden, um neue Produkte auf den Markt zu bringen. Actavis hatte vor wenigen Wochen den Übernahmekampf um den kroatischen Konkurrenten Pliva gegen den US-Konzern Barr Pharmaceuticals verloren.

ZiO mit Sitz nahe Moskau wurde 2001 gegründet und hat 140 Beschäftigte. Die Firma habe für dieses Jahr einen Umsatz von 21 Mill. Euro vorhergesagt, erklärte Actavis.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%