Pharmabranche
Bayer klagt wegen Patentverletzung gegen Sandoz

Der Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat den Generika-Hersteller Sandoz in den USA wegen Patentverletzung verklagt.

HB FRANKFURT. Dabei gehe es um eine Nachahmerversion des Verhütungsmittels Yaz, für die die Tochter des Schweizer Pharmariesen Novartis die Zulassung in den USA beantragt habe, sagte ein Bayer-Sprecher am Dienstag. Zu Einzelheiten wolle sich Bayer wegen des laufenden Rechtststreits nicht äußern.

Yaz ist eine niedrig dosierte Form der Antibaby-Pille Yasmin. Die Produktfamilie, zu der auch das Mittel Yasminelle gehört, kam 2007 weltweit auf 1,04 Mrd. Euro Umsatz. Sie war damit im vergangenen Jahr die umsatzstärkste Produktgruppe des Pharmageschäfts von Bayer. Der US-Patentschutz für Yaz gilt nach Bayer-Angaben noch bis März 2009.

Im vergangenen Jahr hatten bereits die Generika-Hersteller Barr und Watson Pharmaceuticals Zulassungsanträge für Nachahmerversionen von Yaz gestellt. Im März hatte ein US-Gericht im Patentstreit mit Barr den Patentschutz für Yasmin gekippt. Im Juni hatte sich der Leverkusener Konzern mit dem US-Generikakonzern geeinigt und ein Liefer- und Lizenzabkommen für Yasmin und Yaz geschlossen. Bayer hatte Barr dabei erlaubt, von Juli 2011 an eine Yaz-Kopie in den USA zu vermarkten. Wenn Bayer die US-Schutzrechte für Yaz vorher verliert, dürfe Barr entsprechend früher mit der Vermarktung der Yaz-Kopie beginnen. Bayer will allerdings weiterhin gegen die Gerichtsentscheidung, die seine Patentansprüche gekippt hatte, weiter vorgehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%