Pharmakonzern
Glaxo stockt die Dividende auf

GlaxoSmithKline hat im vergangenen Quartal 7,1 Milliarden Pfund Umsatz gemacht. Der britische Pharmahersteller will deshalb die Dividende aufstocken.
  • 0

LondonDer britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline hat im vergangenen Vierteljahr je Aktie bereinigt 28,5 Pence je Aktie verdient. Den Umsatz bezifferte das Unternehmen am Mittwoch auf 7,104 Milliarden Pfund und gab gleichzeitig eine Aufstockung der Dividende bekannt.

Die Prognose für die Gewinnmarge im Gesamtjahr veränderte Glaxo nicht. Die Ergebnisse lagen im Rahmen der Analystenerwartungen. Die Aktie des Unternehmens notierte in London nach Vorlage der Zahlen unverändert.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Pharmakonzern: Glaxo stockt die Dividende auf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%